AGB

AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

(1) Anmeldung: Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich per Post an Marc Thomas, Emser Str. 73, 56076 Koblenz oder per email an mt@mbsr-koblenz.de. Ihre Anmeldung wird mit Zusendung einer Mail oder in anderer schriftlicher Form verbindlich. Bitte geben Sie Namen, Vornamen und Absenderadresse und Kursnummer und die Höhe der Kursgebühr an. Die Anmeldung ist verbindlich für den gesamten Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Erst wenn die schriftliche Anmeldung sowie die Überweisung der Anzahlung erfolgt sind, gilt der Platz als fest reserviert. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die verbindliche Buchungsbestätigung mit weiteren Informationen. Bitte überweisen Sie bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn den Restbetrag unter Angabe der Kursnummer auf folgendes Konto: Marc Thomas | GLS Bank | IBAN: DE17 4306 0967 6040 2394 00 | GENODEM1GLS. Mit Leistung der Anzahlung oder formloser Anmeldung werden die AGB anerkannt.

(2) Rücktritt: Bei Abmeldung von Kurs bis 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 100,- € einbehalten. Nach dieser Frist wird die gesamte Kursgebühr fällig, es sei denn, ein anderer Teilnehmer kann den Platz einnehmen. Fälligkeit der Kursgebühr abzüglich der geleisteten Anzahlung: spätesten zwei Wochen vor Kursbeginn. Bei Kursabbruch kann die Kursgebühr nicht erstattet werden. Bei Absage eines Kurses durch den Veranstalter wird die Kursgebühr erstattet. Liegen für eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vor, oder ist es aus nicht von mir zu vertretenden Umständen eine programmgemäße Durchführung der Veranstaltung nicht möglich, so bin ich zur Durchführung nicht verpflichtet. Die angemeldeten Personen werden rechtzeitig vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn über die Nichtdurchführung informiert.

(3) Eigenverantwortung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und stellt keinen Ersatz für ärztliche/therapeutische Behandlung dar. Im Krankheitsfall halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt. Die Teilnahme an Aus-, Weiterbildungen, sonstigen Veranstaltungen oder Kursen sowie der Aufenthalt in den jeweiligen Räumlichkeiten und das Nutzen von Hilfsmitteln erfolgt selbstverantwortlich. Insbesondere sind Sie selbstverantwortlich die Veranstaltungen zu wählen, die gemäß Ausschreibung Ihrer Vorerfahrung entsprechen. Seitens uns wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Trainingsteilnehmers ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen des Anbieters. Sie bestätigen mit Zustandekommen des Vertrages allgemein bewegungs- und sporttauglich sowie in psychisch alltagstauglichem Zustand zu sein. Die Teilnahme ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Psychotherapie. Der Haftungsausschluss wird anerkannt.

(4) Corona-Bekämpfungsverordnung: Es gilt die Verordnung des Bundeslandes in dem das Training angeboten wird. Die Einhaltung ist zwingend. Bei Nicht-Einhaltung erfolgt der Ausschluss aus dem Training. Bei Nicht-Durchführbarkeit der Trainings in Präsenz wird das Training Online durchgeführt. Der Wechsel von Präsenz auf Online Unterricht ist kein Stornierungsgrund.

(5) Für Inhouse Training beim Auftraggeber gelten abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen.